Ökologie

Ökologie

Durch das moderne Biomasse-Heizwerk können in Ebbs jährlich rund 1.000.000 Liter Heizöl bzw. ca. 2.600 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart werden. Jeder, der ans Fernwärmenetz angeschlossen ist, leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Da der Brennstoff (unbehandelte Biomasse bzw. Hackschnitzel) größtenteils aus der unmittelbaren Umgebung von Ebbs stammt, sind kurze Transportwege garantiert. 

Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen (Öl und Gas) ist Holz als Brennstoff CO2-neutral: Denn jeder Baum nimmt im Zuge seines Wachstums genauso viel CO2 aus der Luft auf wie er bei der Verbrennung wieder abgibt. 

Während die fossilen Ressourcen immer knapper werden und zum Großteil aus labilen Krisenregionen stammen, ist Holz eine erneuerbare Energiequelle, die – gerade in Österreich – in ausreichendem Maß zur Verfügung steht. 

Biowärme Ebbs GmbH - 0043 5373 42209 - office@biowaerme-ebbs.at